0918_Change_1_2016_Integration_Luechow.jpg

Kommunale Flüchtlingsintegration

Dialoge führen - Flüchtlinge integrieren. Wie wollen wir zukünftig zusammenleben?

Ankommen in Deutschland bedeutet, ein Zusammenleben vor Ort neu zu organisieren. Flüchtlingsdialoge und Integrationsprojekte mit Flüchtlingen und Bürgern helfen dabei und können Sorgen und Ängsten entgegenwirken. Auf dieser Website finden Kommunalpolitiker, Bürgermeisterinnen, ehrenamtliche Helfer gute Beispiele, Ideen und praktische Hilfen wie die Integration von Flüchtlingen gelingen kann.

Eine Frau schreibt auf eine Tafel

Gutes Beispiel

Flüchtlingsdialog Ulm

Ehrenamtliche aus Vereinen, Verbänden und Organisationen, Bürgerinnen und Bürger sowie neu Hinzugekommene machten sich ein Bild über die aktuelle Situation und entwickelten Perspektiven für ein Zusammenleben. weiterlesen

Zukunftswerkstatt Flüchtlingsdialog

Gutes Beispiel

Rielasingen-Worblingen

In der Gemeinde  am Bodensee kamen mehr als 50 ehrenamtliche Helfer zusammen, um ihre Integrationsaktivitäten zu koordinieren und neue Vorhaben auf den Weg zu bringen. Dabei wurden nicht nur gemeinsam getragene Leitsätze formuliert. weiterlesen

„sprachlos im Dialog“ in Friedrichshafen

Gutes Beispiel

Der Friedrichshafener Frühstücksbus

Der „Frühstücksbus“ bringt die Menschen zusammen. Das innovative Format schafft  Begegnungsräume zwischen Geflüchteten und Einheimischen. Realisiert werden konnte das Projekt, weil eine breite Allianz hinter der Idee steht. weiterlesen

Flüchtlingsfrau im Gespräch

Gutes Beispiel

Frauen diskutieren in Schwäbisch Gmünd

Die ehrenamtliche Arbeit für geflohene Menschen wird überwiegend von Frauen geleistet. So kamen in Schwäbisch Gmünd über 100 Frauen zum Frauendialog Flüchtlingsfragen zusammen. weiterlesen

Mediathek


 

Video

Bildungsintegration von Geflüchteten: Praxis-Beispiele aus der Stadt Mülheim a.d.Ruhr und dem Kreis Unna

Niemand bestreitet mehr die zentrale Bedeutung von Bildung und frühkindlicher Förderung – gerade für Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien für die Integration und vor allem ihre individuelle Zukunft! Doch viele müssen lange auf einen Platz in Schule oder Kita warten. Wie es gelingen kann, allen geflüchteten Kindern und Jugendlichen Bildung und Betreuung anzubieten, zeigen die Beispiele der Stadt Mülheim an der Ruhr und des Kreises Unna.
Produzent: FarbFilmFreun.de GmbH & Co. KG weiterlesen

Video

Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten: Praxis-Beispiel aus Wuppertal

Arbeit ist ein Schlüssel, um geflüchtete Menschen in unsere Gesellschaft zu integrieren. Wie dies erfolgreich gelingen kann, zeigt das Good Practice Beispiel aus Wuppertal. Durch eine enge Zusammenarbeit der verschiedenen Partnerorganisationen und die individuelle Begleitung von Geflüchteten konnte bereits fast die Hälfte der Projektteilnehmerinnen und –Teilnehmer in Arbeit vermittelt werden.
Produzent: Rendermen weiterlesen

Erste Schritte

Analysieren und Planen

Sie suchen Hilfestellungen zur praktischen Planung und Steuerung von Integrationsmaßnahmen? weiterlesen

Kommunen

Flüchtlingsdialoge

Ein Kommunaler Flüchtlingsdialog bringt Menschen über verschiedene Themen miteinander ins Gespräch und bringt Informationen, Ideen, Bedenken und Lösungsansätze zusammen. weiterlesen

Arbeitsfelder

Integrationsthemen

Hier finden Sie Informationen zur Integration von Flüchtlingen in den Bereichen Bildung und Sprache, Wohnen und Unterbringung, Arbeit und Ausbildung sowie Gemeinschaft und Sicherheit. weiterlesen

Service

Informations­materialien

Hier finden Sie alle Downloads und Links der Website gesammelt und auf einen Blick. weiterlesen